In dieser Folge entdeckst du:

„Man muss sich als Erwachsener wieder kennenlernen.“, sagt Corrie im Interview.

Und ja, ich habe die gleichen Erfahrungen gemacht. Die Angst, nicht perfekt genug zu sein für die Gesellschaft, so nannte es Corrie, war auch bei mir ein Thema, was mich über Jahre begleitet hat. So lange, bis ich mich auf die Reise gemacht habe, mich wieder daran zu erinnern, wer ich wirklich bin.

Dabei sind wir schon genug, so wie wir sind. Dieser ganze Entwurf des perfekten Lebens, ist doch bei Licht betrachtet ganz schön langweilig, oder wie siehst du das?

Ich wünsche dir viel Freude beim Wahrnehmen und Entdecken!

Herzliche Grüße,
Carina

P.S. Hier siehst du noch das Bild, das dir Corrie in unserem perfekt umperfekten Interview zeigen wollte: 

Shownotes:

Wer schreibt, spricht und inspiriert hier?

Grüß‘ dich, ich bin Carina!

Wenn ich nicht schreibe oder Interviews führe, begleite ich Menschen dabei, einen Weg aus ihrem Gedankenchaos zu finden und ihre wunderbaren Gedanken wieder zu entdecken?

Fühlst du dich gerade gefangen in deinen eigenen Gedanken?

Dann buche dir gerne kostenfrei und unverbindlich ein virtuelles Kennenlerngespräch mit mir.

Darin können wir besprechen, wo du gerade stehst und wie ich dich unterstützen kann.

ZUM KALENDER >>