In dieser Folge erfährst du:

– Wer bin ich und was tue ich, wenn ich gerade keine Podcastfolge einspreche
– Wie ist es zu diesem Podcast gekommen
– Welchen Beitrag will dieser Podcast leisten 
– Ob dein Gefühl dir sagt, dass du künftig mehr davon hören möchtest

Shownotes:

In der Folge spreche ich von einem Podcast-Interviewvon mir bei eigenstimmig.de, welches du unter diesem Link findest: https://eigenstimmig.de/folge-4-2-carina-schimmel/.

Und falls du ebenfalls einen Podcast starten willst, solltest du bei eigenstimmig.de auf jeden Fall einen Podcast-Kurs machen.

Du liest lieber? Hier ist der Text zur Episode:

Hallo und herzlich willkommen ich grüße dich hier zu meinem Podcast für wunderbare Gedanken. Mein Name ist Carina Schimmel und dies ist die erste Folge meines Podcasts für wunderbare Gedanken, weshalb ich dir in dieser – Folge 0 nennt man sie glaube ich unter Podcastern dann – als allererstes mal etwas darüber erzählen möchte, wer ich bin, was ich mache, warum ich diesen Podcast mache und was du hier erwarten kannst.

Als allererstes möchte ich mir – nicht mir sondern mich einmal vorstellen. Du siehst in diesem Podcast wird es auch Versprecher geben denn ich brauche es einfach einfach. Und wenn ich einen Podcast aufnehmen würde bei dem alles total perfekt sein muss, bei dem am Anfang eine Melodie am Ende eine Melodie und und und dazu kommen müsste, dann würde ich womöglich nicht starten oder nach wenigen Folgen schon wieder aufhören, denn so bin ich nun mal gestrickt. Und deswegen wird es auch in meinem Podcast so sein, dass er einfach gehalten wird und Versprecher nun mal vorkommen. Aber nun noch mehr zu mir.

Mein Name ist Carina Schimmel und heute, der Tag an dem ich diese Folge aufnehme ist der 21. Dezember 2018. Ich bin gerade 38 Jahre alt, lebe mit meinem Mann und unseren Fellkindern am Rande des Spessart in einem Ort mit ganz viel Natur, was ich sehr sehr sehr liebe. Und wenn ich gerade keinen Podcast aufnehme oder mich hier mit Haus und Tieren beschäftige, dann bin ich Coach und Mentorin für andere Unternehmerinnen und unterstütze sie dabei ihr Geld.Bewusst.Sein auf Vordermann zu bringen, so dass sie eine gute Beziehung zu ihrem Geld, zu ihrem Business und vor allen Dingen auch zu sich selbst entwickeln. So dass der Umgang mit Geld, das Sprechen über diese ganzen Geldthemen, ja Gespräche über Geld ihnen leichter fallen, dass es weniger mit Angst oder mit Scham behaftet ist und sie sich da vollkommen frei und unabhängig fühlen können. Was dann sich auch wieder auswirken darf auf finanzielle Unabhängigkeit die in meiner Welt im Innern beginnt und auch auf den Geldfluss darf sich auswirken.

Ja und wie kommt es jetzt zu diesem Podcast? Ich muss ganz ehrlich sagen ich habe schon vor dreieinhalb Jahren den ersten Podcast Kurs gemacht, damals noch bei Gordon Schönefelder, weil ich dachte ja ein Podcast, das ist total meins und auch cool UND ich habe es nie gemacht. Über Audio-Aufnahmen bin ich nie hinausgekommen und musste aber feststellen dass das Thema mich einfach nie losgelassen hat. Ich konnte mir nur nicht vorstellen, welchen Podcast ich ins Leben rufen will, denn du musst wissen, ich bin ja ziemlich kreativ unterwegs in meinem Kopf. Ständig kommen da irgendwelche neuen wilden und verrückten Ideen und ich kann mittlerweile ganz gut unterscheiden was Glühwürmchen Ideen sind.

Das sind bei mir Ideen, die einfach mal kurz aufleuchten und sich total toll anfühlen und mich zum Staunen bringen und die dann aber auch sehr schnell wieder ihr Licht verlieren. Und dann auch, was Ideen sind, bei denen ich überhaupt gar nicht nachdenke, ob ich sie nun umsetze oder ob ich sie nicht umsetze, sondern ich tue es einfach. Das sind die Ideen die Bestand haben, sie haben eine Substanz. Ich hatte die Idee zu einem Podcast und ich wusste, es ist eine Idee mit Substanz nur das Thema der Inhalt, da waren so viele Glühwürmchen unterwegs, so lange bis mir dieser wunderbare Gedanke kam, dass ich doch einen Podcast ins Leben rufen kann. Einen für wunderbare Gedanken, denn ich glaube, dass in jedem von uns, in wirklich jedem Menschen, groß klein alt jung, in dir und in mir, dass es in uns allen einen Ort gibt wo diese wunderbaren Gedanken entstehen können. 

Es gibt einen Ort, wo all diese wunderbaren Gedanken nur darauf warten entdeckt und ausgesprochen zu werden. Und genau das ist es auch, was ich mir mit diesem, mit meinem Podcast wünsche: meinen wunderbaren Gedanken die Möglichkeit geben ihren Weg in die Welt zu finden und damit vielleicht auch deine wunderbaren Gedanken – wenn ich Glück habe – eine Chance zu geben entdeckt, gedacht und vielleicht sogar geliebt zu werden.

Jetzt könnte die eine oder der andere von euch denken oder annehmen, dass das Thema von meinem Podcast ja überhaupt gar nichts mit dem Thema von meinem Business zu tun hat. Aber in Wahrheit liegt für mich genau das Gleiche dahinter:

Denn wenn meine Kundinnen zu mir kommen und wir miteinander arbeiten, dann kommt irgendwann der Moment, in dem Angst und Scham die Bühne verlassen dürfen. Und dann nehmen diese beiden in den hinteren Reihen des Publikums Platz und das Scheinwerferlicht kann endlich ganz frei auf diese neuen frischen und wunderbaren Gedanken scheinen. Sie dürfen endlich das Licht der Welt erblicken, ohne dass irgendwelche Angst- oder Scham-Gedanken ihnen den Garaus machen. Ich meine da solche Gedanken wie zum Beispiel: „Ach, damit kann man doch kein Geld verdienen.“ oder „Was denken denn dann die anderen, wenn ich das mache.“ oder „Das ist doch gar nicht so populär.“  oder „Das gehört nicht zu mir oder ich schäme mich vielleicht sogar ein bisschen dafür mich so zu zeigen.“

Ich bin einfach der Meinung, dass diese wunderbaren Gedanken, die in uns allen leben, das Potenzial haben, die Kraft haben und auch die Macht haben die Welt zu verändern – die innere Welt wie auch die äußere Welt.

Wie kam ich überhaupt auf diesen Namen für wunderbare Gedanken Ich bin ein riesengroßer Fan von Kinderfilme und Kinderserie. Ich liebe Disney. Eines meiner größten Vorbilder, weil er es geschafft hat eine Welt zu erschaffen, in der einfach alles möglich zu sein scheint. Ich liebe auch den tollen Film Peter Pan und zwar den zweiten Teil mit Robin Williams, wo Peter Pan erwachsen geworden ist und alles vergessen hat, was ihm Nimmerland so los war und auch die Gesetze vergessen hat, die dort herrschten. Unter anderem, dass er nicht mehr fliegen konnte. Und die verlorenen Kinder im Nimmerland sagten zu ihm: „Du brauchst nur einen wunderbaren Gedanken.“

Und genau so ist es. Es müssen noch nicht einmal fertige bis ins kleinste Detail perfekt zu Ende gedachte Gedanken sein. Ganz im Gegenteil! Es dürfen diese wunderbaren Gedanken sein, die uns eine Gänsehaut von innen bereiten. So wie es auch bei Peter Pan war als er den Gedanken hatte. Es hat ihn so berührt und so ergriffen. Dieser wunderbare Gedanke hat ihm zum Fliegen gebracht.

Wenn so ein frischer wunderbarer Gedanke das Licht der Welt erblickt und in diese Welt kommt dann kann er auch wieder aufgegriffen werden von anderen mit neuen frischen wunderbaren Gedanken weitergedacht werden. Und so  kann er inspirieren und er kann ermutigen.

Deshalb starte ich dieses neue Projekt von meinem Podcast für wunderbare Gedanken in der Hoffnung, dass durch meine wunderbaren Gedanken berühren, sie dich inspirieren und dir Kraft und Energie schenken. Auch neue wunderbare Gedanken aus dir herauszukitzeln, um deine Welt strahlender bunter und schöner zu machen. So dass du dir am Ende dann, ebenso wie ich, eine eigene Welt erschaffen kannst, wo du einfach du sein kannst und darfst. Eine Welt in der du glücklich und zufrieden leben kannst. 

So wie du bist, ohne Vorbehalte ohne Einschränkungen und du merkst es, mich berührt es unheimlich. Es ist wirklich mein Herzensthema oder eines meiner Herzensthemen, das ich die Menschen an der Stelle berühren möchte, an der Stelle, wo sie einfach sich selbst zeigen können ohne Angst haben zu müssen, dass sie nicht gut genug sind für die Welt, denn das stimmt nicht. 

Ich wünsche mir so sehr dass auch du deine wunderbaren Gedanken in dir wiederentdeckst und dass du ihnen wieder den Raum geben kannst oder – eigentlich müsste ich sagen, dass du dir selbst, deinem Selbst, deinem inneren Kern wieder den Raum geben kannst. Denn das bedeutet in meiner Welt echte Freiheit und auch echtes Ankommen in dir. In deinem Sein, deiner Kraft, in Deinem Zuhause.

Dann kehrt Ruhe ein und dann kannst du aus deiner inneren Kraft heraus deine Schritte gehen und das werden kraftvolle Schritte sein. Es werden Schritte sein, die einen Unterschied machen und es werden Schritte sein, die dir, wenn du sie gehst, Kraft geben anstatt dir Kraft zu nehmen. Das ist doch etwas ganz Wundervolles! Ja und das war es auch an sich schon was ich in dieser ersten Folge 0 (es ist gar nicht die erste Folge) sagen und mitteilen wollte von meinem Podcast.

Ich kann dir ehrlich gesagt noch überhaupt nicht sagen, wird dieser Podcast wöchentlich zwei wöchentlich erscheinen. Ich weiß es nicht. Ich lasse mich überraschen. In einem anderen Podcast Interview war ich mal eingeladen und man hat mich dort mit zwei Worten beschrieben: Magisches entdecken. Und genau so werde ich auch diesen Podcast entdecken und ich würde mich total freuen, wenn du Lust hast mich dabei zu begleiten und mir zuhörst und vielleicht auch schreibst und Du wirst meinen Podcast abonnieren können. Auf iTunes und Spotify und wer die ganzen Kanäle alle heißen. Du wirst auch die Folgen auf meiner Webseite finden unter www.carinaschimmel.de.

Und bis zur nächsten echten Folge 1 wünsche ich dir eine wundervolle Zeit, in der du du sein kannst, deine wunderbaren Gedanken dir genauso wie mir Gänsehaut von innen bereiten dürfen und dir die Tränen der Rührung in die Augen steigen lassen dürfen Ja, dass du einfach viele wundervolle Momente erlebst. Bis zum nächsten Mal, deine Carina.