Wäre es dir auch am liebsten, wenn du dich mit Geld überhaupt nicht beschäftigen müsstest? Und dennoch bestimmt es zu einem hohen Maße dein Leben?

Vor kurzem hatte ich eine Session mit einer Kundin, in der sie mir erzählte, dass sie darüber nachgedachte hatte, wie ihr Umfeld sich mit Geld fühlt. Sie kam zu dem Schluss, dass es in ihrem Umfeld so ist, dass den Menschen Geld zwar wichtig ist, es aber nicht ihr Leben bestimmt.

Wohingegen es bei ihr genau umgekehrt ist. Ihr wäre es am liebsten, wenn sie sich gar nicht mit Geld beschäftigen müsste und doch dominiert es ihr Leben.

Als ich so darüber nachdachte, stellte ich fest, dass es bei mir früher genauso war, vielmehr noch, ich kam zu dem Schluss, dass ich meinem Geld noch viel Macht zugesprochen habe. Aber am Besten schaust du selbst…

Nun bist du dran: wie viel Macht gibst du deinem Geld? Wie sehr bestimmt es dein Leben und deine Entscheidungen?

Hinterlasse mir gerne einen Kommentar gleich hier unten oder schreibe mir direkt über mein Kontaktformular.

Ich freue mich darauf, von dir zu hören!

Bis dahin sende ich dir liebste Grüße und sage bis bald,